Dresden Berlin Hamburg München Frankfurt Köln Leipzig Düsseldorf Zur Startseite

Die Stadtverführer sind Kartenspiele als Stadtführer ...
... oder auch umgekehrt

Die Stadtverführer zeigen Ihnen, wo es lang geht beim Stadtbummel. Die Asse müssen Sie besuchen, die niedrigen Karten können Sie sich für später aufheben.

Orientierung bieten dabei die kleinen Stadtpläne in jedem Spiel. Auf ihnen sind die Karten mit den Sehenswürdigkeiten zu Tourenvorschlägen geordnet.

Besondere Entdeckungen versprechen vor allem die unterhaltsamen Geschichten und Infos auf den Karten-Rückseiten.

Die Stadtverführer ersetzen damit:
ein Buch, wenn Sie allein im Café sitzen
ein Kartenspiel, wenn Ihre Begleitung fußmüde wird

Außerdem helfen die Spiele:
bei unangemeldeten Gästen und
aus Geschenk-Verlegenheiten

Lassen Sie Ihren Gast einfach ein paar Karten ziehen und das Tages-Programm steht fest. Einen Jubilar laden Sie dazu noch zum Essen ein und Ihr Überraschungs-Geschenk ist perfekt.

Die Großen Stadtverführer sind Rommé-Spiele und führen auf vier Touren zu 110 Sehenswürdigkeiten in der ganzen Stadt, darunter viele, die selbst Einheimische noch nicht kennen.
Die Kleinen Stadtverführer sind Skat-Spiele und stellen in einer Tour die 32 wichtigsten Sehenwürdigkeiten einer Stadt vor, gerade so viel, wie an einem Wochenende zu schaffen ist.
Speichern Sie diese Seite bei einem der folgenden Link-Netzwerke: