Dresden Berlin Hamburg München Frankfurt Köln Leipzig Düsseldorf Zur Startseite

Meinungen und Medien zum München-Spiel...

Das Kartenspiel der Münchner
Was für ein Blatt! Tagsüber kann man mit den Karten einen Stadtrundgang machen und abends Karten spielen, dazu gibts jede Menge Informationen.

Abendzeitung München, 13.12.2006
Da kann man was lernen?
Der begeisterte Rommé- und Canasta-Spieler stelle sich vor: auf der Hand das Schloss Nymphenburg, der Hischgarten, das Olympiastadion und das Schloss Lustheim ...

Bayern 1, 06.01.2006
Stadtspielkarten für Unentschlossene
Die Sehenswürdigkeiten werden je nach Wichtigkeit mit einem Wert von zwei bis As belegt. Und wenn das auch nicht hilft, werden die Karten ruck zuck neu gemischt.

Abendzeitung, 28.11.2007
Tourenbaukasten
Die Geschichten lassen selbst Münchner aufhorchen - ein Touren-Baukasten für jedermann. Und der Clou: Sie können damit tatsächlich und echt Kartenspielen.

Isarbote, 18.12.2005
Warteschlangen-tauglich
Ein nutzbringender Reiseführer, der als Kartenspiel auch für die Warteschlange im Museum taugt.

Linie 8, 01.01.2006

Speichern Sie diese Seite bei einem der folgenden Link-Netzwerke: