Dresden Berlin Hamburg München Frankfurt Köln Leipzig Düsseldorf Zur Startseite

Bavaria Filmstadt

Bavaria Filmstadt im Stadtspiel München (Vorderseite) Der Stoff aus dem die Fernseh-Träume sind zum Anfassen.

Hosenbeine zubinden! – Wer wissen will, aus welchem Stoff seine Film- und Fernsehträume sind, dem bietet die 90minütige Führung durch die Bavaria-Filmstadt zu den Originaldrehorten bekannter Produktionen einen Blick hinter die Kulissen. Dabei kann man sich selbst vor laufender Kamera als Akteur ausprobieren oder in den Regiestuhl fläzen, im U-Boot aus „Das Boot“ vor Platzangst schwitzen, die Fabelwesen aus der „Unendlichen Geschichte“ berühren oder auch nur durch den „falschen“ Kölner Stadtteil Marienhof spazieren. Dazu erklären Stuntleute, wie sie ihre Aktionen inszenieren und führen ihr Können gleich bei einer wilden Verfolgungsjagd durch einen New Yorker Stadtteil vor. Klar, dass es dabei gewaltig kracht und splittert, dass Menschen zu lebenden Fackeln werden und von Dächern stürzen. Die perfekte Animation bietet schließlich ein 4D-Kino, bei dem man sich nicht nur mit Augen und Ohren mitten im rasanten Geschehen wähnt, sondern mit dem ganzen Körper, denn die Stuhlreihen bewegen sich synchron zum Film und Windmaschinen erzeugen dazu auch auf der Haut die Illusion von extremem Tempo. Danach weiß man, ob einem auch ohne Schwerkraft schlecht wird. Denn nur die wird noch nicht simuliert.


Weiterführende Informationen z.B. unter:

Tags

Stuntleute Verfolgungsjagd 4D-Kino U-Boot

 

Spaziergang Residenz
(bitte auswählen)
Spaziergang Altstadt
(bitte auswählen)
Spaziergang Innenring
(bitte auswählen)
Extratouren Aussenring
(bitte auswählen)
Speichern Sie diese Seite bei einem der folgenden Link-Netzwerke: