Dresden Berlin Hamburg München Frankfurt Köln Leipzig Düsseldorf Zur Startseite

Markkleeberger See

Markkleeberger See im Stadtspiel Leipzig (Vorderseite) Wildwasser-Rafting für alle und Kanusport für die Profis.

Sturzfluten. Der erst 2006 fertig gestellte Markkleeberger See ist der jüngste Leipziger See. An der Seepromenade laden Cafés und Restaurants ein. Am Bootssteg davor legt ein Solarboot zu Rundfahrten ab. Es gibt drei Strände. Im Modellbaupark Auenhain können Familien auf kniehohen Gartenbahnen durch eine Mini-Landschaft fahren. Der Campingplatz Neuseenland verleiht GoKarts, Tretmobile und ein siebensitziges Konferenz- Bike. Freizeitradler und Inlineskater finden einen Asphalt vor, auf dem auch Rollski-Wettkämpfe stattfinden. Und in den Ferienhäusern oder auf den Caravanstellplätzen des Seeparks Auenhain kann man sogar übernachten. Doch die Hauptattraktion ist der Kanupark. Seine Wildwasseranlage ist eine der modernsten der Welt und olympiatauglich, so dass hier die deutsche Kanu-Elite trainiert. Gleichzeitig steht die Anlage auch Freizeitpaddlern offen und bietet beim Rafting Spaß für jedermann. Ihre regelbare Fließgeschwindigkeit und die einstellbaren Hindernisse erlauben es, neben internationalen Wettkämpfen auch ein kurioses Pappbootrennen auszutragen. Im Bootsverleih nebenan stehen Wasserfahrräder bereit und auf die Spaßkundschaft warten Wasserschuhe für den ultimativen Balancetest.


Weiterführende Informationen z.B. unter:

Tags

Seepromenade Kanupark Seepark Strände Modellbaupark Pappbootrennen

 

Tour: Händler, Shopper, Partygänger
(bitte auswählen)
Tour: Stasi, Sex und Schrebergarten
(bitte auswählen)
Tour: Jockeys, Künstler, Suppenesser
(bitte auswählen)
Tour: Feldherren, Autobauer, Wasserratten
(bitte auswählen)
Speichern Sie diese Seite bei einem der folgenden Link-Netzwerke: