Dresden Berlin Hamburg München Frankfurt Köln Leipzig Düsseldorf Zur Startseite

Niederheider Wäldchen

Niederheider Wäldchen im Stadtspiel Düsseldorf (Vorderseite) Reiten, Tiere füttern und
spielen auf dem Bauernhof

Sport und Spiel. Das Niederheider Wäldchen ist eines der beliebtesten Wochenend-Ausflugsziele für Familien mit Kindern in Düsseldorf. Ein alter Bauernhof mitten im Wald wurde hier zum öffentlichen Freizeitpark ausgebaut. Darin werden Hühner, Ziegen, Gänse, Meerschweinchen, Kaninchen und Schweine gehalten. Die Kinder können auf Ponys reiten und richtigen Reitunterricht nehmen oder auch ihre Ferien auf dem Hof verbringen. Zur Anlage gehören außerdem eine Mehrzweck-Halle mit einem kostenlosen Spiel- und Sportgeräte-Verleih, ein Wasserspielplatz, Tischtennisplatten und großformatige Spielfelder für Schach oder Mensch ärgere dich nicht, Ballspielfelder, Grillplätze und ein Trimm-Dich-Rundkurs. Ähnliches bieten die innenstadtnäheren Freizeitparks in Heerdt und in der Fleher Ulenbergstraße. Nur Pferde und andere Haustiere gibt es dort nicht. Dafür lockt der Fleher Park jugendliche Hasardeure mit Düsseldorfs ältester und bester Skater- und Bikeranlage und die reiferen Semester mit einem sogenannten Aktiv-Treff. Dahinter verbirgt sich eine Art kostenloses Fitness-Studio unter freiem Himmel mit sechs Trainingsgeräten für Menschen jeden Alters. Das Standard-Angebot ist in allen Parks kostenlos.


Weiterführende Informationen z.B. unter:

Tags

Freizeitpark Kaninchen Reiten Sportgeräte Spielfelder

 

Spaziergang Altstadt
(bitte auswählen)
Radtour Hafen und Oberkassel
(bitte auswählen)
Spaziergang Kö und Ehrenhof
(bitte auswählen)
Radtour Stadtrand
(bitte auswählen)
Speichern Sie diese Seite bei einem der folgenden Link-Netzwerke: