Dresden Berlin Hamburg München Frankfurt Köln Leipzig Düsseldorf Zur Startseite

Sportpark

Sportpark im Stadtspiel Dresden (Vorderseite) Geräte und Anlagen für
Individualisten und Vereine

Sportstadt. Am Eingang zum Ostragehege bieten sich für das schnelle Fitnessprogramm zwischendurch ein Trimm-Dich Parcours und mehrere witzige Spiel- und Sportgeräte für das Kraftund Koordinationstraining an. Dazu kommen Tischtennisplatten, drei Kurzlaufbahnen, Plätze für Basket-, Hand- und Volleyball sowie Badminton und eine Skatestrecke. Diese kostenlos nutzbaren Angebote für den individuellen Freizeitsport bilden den Eingang zum Sportpark Ostra für den organisierten Sport. Dazu gehören das Eisstadion, das neue Eissport- und Ballspielzentrum, das Sportschulzentrum und das Nachwuchsleistungszentrum von Dynamo Dresden, ein Leichtathletikstadion, eine Kegel- und Fechterhalle, eine Rollkunst- und Rollschnelllaufbahn, mehrere Fußball- und Faustballplätze, ein Werferplatz, eine Tennis- und Volleyballanlage, ein Rugby- und Cricketplatz, mietbare Beachvolleyball- Plätze und die Trainingshalle des Dresdner Sportclubs 1898 e.V.. Gleich im Anschluss an die Neue Elbterrasse verfügt Dresden damit über die größte innenstadtnahe Sportfläche einer deutschen Großstadt. Die Offenhaltung des Ostra-Geges als Naturraum geht auf August den Starken zurück, der hier von einem zweiten Großen Garten träumte.


Weiterführende Informationen z.B. unter:

Tags

Trimm-Dich Parcour Eisstadion Sportschulzentrum Nachwuchsleistungszentrum

 

Entdeckertour Süd
(bitte auswählen)
Entdeckertour West
(bitte auswählen)
Entdeckertour Nord
(bitte auswählen)
Entdeckertour Ost
(bitte auswählen)
Speichern Sie diese Seite bei einem der folgenden Link-Netzwerke: